Wenn sie von außerhalb auf diese Seite gekommen sind, klicken sie hier um zur Startseite der Künstlerwebseite von Thomas Ogno zu kommen.


Gedicht als Text herunterladen ; Fenster schließen


Dem vergessenen Genie


Geh von der Bühnen Lichter rauß,
bevor verstummt spärlich Applaus.
Sind doch nur Leut die nicht verstehen,
welch Genie sie da gesehen.

Am besten ist es abzutreten,
am Zinite des erlebten.
Doch kannst du noch was andres machen?
Wenn nicht dann packe deine Sachen.

Die nächste Bühne wartet schon,
verdreckt und klein, nicht mehr als Hohn,
dem einst zu Füßen lag die Welt,
Doch nun brauchst einfach du das Geld.


 - Thomas Ogno, 2007


zum Anfang ; Fenster schließen


Bei Fragen, Lob, Kritik, Anregungen usw. bitte Email an: ogno@ogno.at